I'm very, very, very SORRY

 

Der easy-goin' california spirit macht auch vor den Santa Cruz' Politessen nicht halt. Wir wollten uns nur kurz bei Pete einen Kaffee holen und parkten kurzerhand unser Auto (der "kleinesten" Kategorie - in etwa die Q7-Größe) gegen die Fahrtrichtung. Die Politesse, die mit einem Golf-Cart unterwegs war, entschuldigte sich geschlagene dreimal mit "I'm very sorry" bei uns, weil sie uns einen Strafzettel geben musste. Und sie gab uns - locker in ihr Cart einsteigend - den Tipp, nun, da wir gerade schon so da standen, das Auto einfach so stehen zu lassen und unser Shopping zu erledigen. Wir sollten lediglich den Strafzettel deutlich sichtbar hängen lassen... ???? Mit einem Lächeln brauste die kleine, runde Frau von dannen. Uns ließ sie very relaxed und gut gelaunt mit einem 48$-Ticket zurück.

Service-Land USA!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Mein Buch:

My book:

Christine Hohenstein: Vintage Charme - Collagenmalerei in  Acryl