Di

18

Feb

2014

Understanding Chinese Culture

Intercultural Training by Preston Kuo

 

Nun bin ich schon seit 2 1/2 Jahren in China - und immer noch überkommt mich von Zeit zu Zeit der China-Frust. Obwohl ich mich für einen ausgesprochen toleranten Menschen halte, gibt es Gewohnheiten, Verhaltensweisen, kulturelle Gegebenheiten, die ich als Frau des Westens manchmal schwer verdauen kann. Da ich aber zu Gast in einem fremden Land bin und der Westen nicht das Zentrum des Universums ist, habe ich kapiert, dass es nicht anders geht: ein Umdenken in mir selbst ist erforderlich, um ein größeres Maß an Toleranz aufzubringen.

Also habe ich ein zweitägiges Interkulturelles Training bei meinem guten Freund Preston Kuo absolviert. Preston ist ein Entertainer, das wusste ich vorher, aber dass ich mit einem kompletten Rucksack voll neuer Erkenntnisse und einer entspannten Lebenseinstellung in diesem fremden Land nachhause marschiere, hätte ich nicht gedacht. Ich habe so viele neue Dinge über die "Dongbei-ler" (die Menschen hier in Chinas Nordosten) gelernt und viele Verhaltensweisen erst jetzt begriffen. 

Jeder, der nach nur einem China-Besuch behauptet, er kenne die Chinesen, hat noch lange keine Ahnung. Je länger ich hier lebe, desto klarer wird mir, dass ich dieses komplexe Land wohl niemals komplett begreifen werde. 

Was hat es damit auf sich, dass junge chinesische Brautpaare sich als Micky und Minnie Maus verkleidet fotografieren lassen? Warum tragen so viele Chinesen Camouflage-Klamotten? Warum sieht man in den Städten kaum noch Fahrräder? Wieso um himmelswillen gehen Chinesen während wichtiger Konferenzen an ihr Handy? Warum wird geschubst und warum scheint es nahezu unmöglich, sich in einer Schlange anzustellen? Warum lassen sie in öffentlichen Toiletten die Klotür sperrangelweit offen? Wieso klingen die Leute hier als würden sie sich permanent anschreien? Warum kann ich nicht einfach ganz direkt sagen, was mein Anliegen ist und muss stattdessen 5 Mal um den heißen Brei schleichen, das Gegenteil sagen, um genau das zu bekommen, was ich NICHT gesagt habe?

Hach, es ist kompliziert. Prestons Training war für mich wie damals die sexuelle Aufklärung. Er klärt einen einfach ohne Beschönigungen auf, wie das Leben hier funktioniert. Dabei können allerhand eklige Sachen dabei sein, aber am Ende findet man es doch total gut ;-)

Danke P. für das extrem aufschlussreiche Training mit Entspannungsgarantie! Absolut empfehlenswert für ALLE Expats in China.

 

 

For 2 1/2 years I am now living in China - and still frustration is hitting me from time to time. Although I consider myself being a tolerant and open minded person, some Chinese habits, manners and traditions are sometimes hard to understand for me western girl. But since I'm a guest in this foreign country and the west is not the center of the universe, I understood there's just one way for better tolerance achievement: I urgently have to change my attitude! So I attended my dear friend Preston Kuos Intercultural Training for 2 days. I knew that Preston was a great entertainer, but I didn't expect to get this huge package of extraordinary knowledge and understanding for a more relaxed expat life out of this entertaining training. Now I finally understand many things about Dongbei people!

Anybody who claims "to know Chines people" right after one visit in China is surely wrong. The longer I live here, the more I recognize, that I'll never know ALL about that very complex country. But I do try hard and I do know more now. Prestons training is comparable to sex education. He frankly told us facts about Chinese, if we liked it or not, including some things, which may disgust us firstly - but in the end we all liked it ;-)

Questions like: Why do Chinese leave the door in public toilets open? Why does standing in a line seem to be nearly impossible here? Why do Chinese employees constantly answer a phone call in the middle of a conference? Why do Dongbei people always sound like they are shouting and arguing with each other? Why does one hardly see bikes in the city? Why do so many people wear camouflage clothes? Why do young bridal couples do pictures in Micky and Minnie Mouse costumes? Why do I have to tell somebody exactly the opposite of what I actually want to really get what I want? Nearly all of those unwestern behaviors have a good reason to be different to ours.

Thanks so much P. for that enlightening training! It helped me a lot to overthink my opinion and to get a more relaxed attitude in daily life in China.

I highly recommend to join! 

 

Understanding Chinese Culture - Training by Preston Kuo

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Mein Buch:

My book:

Christine Hohenstein: Vintage Charme - Collagenmalerei in  Acryl