Milla und die Mangosteen

 

 

Ich boykottiere nun den grün-gelben Gemüsemarkt, weil dort das Einkaufen nicht gesund ist. Und damit meine ich nicht etwa Schadstoffe oder dergleichen - nein, ich kam mit einem Bluterguss nachhause. Die Kunden sind dort ein wenig grob. So kann es durchaus vorkommen, dass man in die Karrotten fliegt oder den Ellenbogen scharf in die Rippen bekommt. In meinem Fall in die Hüfte. 

 

 

Zum Glück ist China voll von Gemüsemärkten - also kaufe ich nun eben gegenüber ein. Und das ist richtig lustig! Der Herr am Gemüsestand hat mir ein Lied vorgesungen! Erst unfreiwillig, einfach so, aus der guten Laune heraus. Und schließlich nur für mich. Seine weibliche Standkollegin hat sich so für ihn geschämt, dass sie ihm den Ellenbogen in die Rippen stieß.

Gemüseeinkaufen verursacht hier wohl in jedem Fall Schmerzen - wenns nicht mich erwischt, dann den Verkäufer. Hui.

 

Ich habe mich zum Kauf einer mir fremden Frucht hinreißen lassen, schließlich will ich auch meinen Obsthorizont erweitern! Als ich damit nachhause kam, lag der Einkauf noch in der Tüte als sich Milla wie verrückt daran rieb. Sie angelte mit ihren Pfoten die fremde Frucht heraus, warf sich mit ihrem ganzen dicken Körper darauf und wälzte sich wie auf einem Medizinball. Hmmm. Eigentlich war ich davon ausgegangen, so etwas wie einen Granatapfel gekauft zu haben. Habe ich etwa eine Art Aphrodisiakum für heiße Miezen entdeckt??? 

Ich fotografierte das Ding und schickte es postwendend an meine Freundin Tana, die schon eine ganze Weile hier lebt. "Mangosteen" war die Antwort. Das sagte mir immer noch nichts, aber mit dem Namen konnte ich wenigstens im Netz nachforschen!

 

Die Mangosteen-Frucht wird in ihrer Heimat Asien "die Königin der Früchte" genannt! Die Früchte wachsen auf bis zu 25m hohen Bäumen. Ihr Fruchtfleisch ist weiß. Die Asiaten gehen davon aus, dass diese Früchte aufgrund ihres hohen Xanthongehalts gegen Krebsgeschwüre, Viren, Bakterien und Allergien wirken. Außerdem haben sie eine schmerzlindernde Wirkung und beugen der Hautalterung vor.

 

Ui, ich habe eine Anti-Aging-Wundermedizin-Frucht gekauft! Weshalb sich aber Milla darauf reibt, habe ich noch nicht vollständig erforschen können.

Es bleibt spannend...

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Mein Buch:

My book:

Christine Hohenstein: Vintage Charme - Collagenmalerei in  Acryl