"Unausgeschlafen"

Heute ist ein komischer Tag.

 

Ein unausgeschlafener, obwohl ich lange geschlafen habe. Am Nachmittag haben meine Nachbarin und ich versucht, unsere beiden Katzen zusammenzubringen. Der Versuch war eine Katastrophe und endete darin, dass Milla mir zum ersten Mal in ihren 9 Jahren die rechte Hand zerfleischte. Wunderbare Voraussetzungen für meine fünfwöchige Abwesenheit... Ist da jemand draußen in dieser Welt, der für 3 Wochen in unser Haus am Meer ziehen möchte? Ayi und Chauffeur inklusive - einzige Bedingung: Milla betreuen???

Wieder zuhause fauchte sie ihr eigenes Spiegelbild an. Mich dafür nicht mehr. Zum Glück. 

 

Ich habe heute eine Email bekommen. Betreff: "unausgeschlafen". Vermutlich ein Irrtum. Eine Ute schreibt an einen Holger:

"Guten Morgen lieber Holger!
Ich war ein wenig müde, aber da ich sehr diszipliniert bin, war nich natürlich im Schwimmbad, hatte nur 10 Minuten Verspätung!
Von unserem Lieschen kann ich leider kein Bild einfügen, ich habe ja gar keinen Scanner angerschlossen, übrigens auch keinen Drucker.
So, jetzt siehst Du eine 163 cm kleine Ballerina auch einmal von vorne - Kommentar?
Übrigens habe ich in meinem ganzen Leben noch nie 2 Stunden nachts telefoniert, aber es ist aufregend!
Liebe Grüße von Ute"

Ute, die ein Foto von sich angehängt hat, scheint eine aufregende Telefonnacht mit Holger gehabt zu haben, aber wie kommt sie denn auf mich? Und wenn ihr Holger eine ähnliche Email-Adresse wie ich haben sollte, mache ich mir ernsthaft Sorgen um die beiden. 1. verfehlen sie sich damit ganz unausweichlich und 2. hoffe ich für den Holger, dass er sich nicht wirklich "fleissiges lieschen" nennt!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Manci (Dienstag, 27 März 2012 10:36)

    Vielleicht der Beginn eines wunderbaren Bestsellers? Ein Wink mit dem Zaunpfahl, dass du diesen Roman schreiben sollst?

    Schreib Ute doch zurück, dass sie gerne drei Wochen bei euch sich ausschlafen kann, wenn sie denn die Ktze hütet. Und wenn sie den Holger eh bei dir vermutet, wäre das für sie eventuell ein Schritt/Flug in die richtige Richtung!

    ;-)

  • #2

    Baumännchen (Dienstag, 27 März 2012 13:19)

    Schließ mich der Manci an: Möglicher Titel des Buchs: Unausgeschlafen gegen den Nordwind. Alternativ: Alle chinesischen sieben Wellen.

  • #3

    christine-hohenstein (Dienstag, 03 April 2012 09:40)

    Aus dem Bestseller wird nichts. Nachdem mir Ute die selbe Mail nochmal geschickt hatte, tat sie mir leid. Ich informierte sie darüber, dass ich kein Holger bin und sie sich über die ausbleibende Antwort dessen nicht wundern soll. Die liebe Ute hat mir daraufhin zurückschrieben, dass der Holger (den sie aus einem Single Portal gefischt hat) ihr die Adresse gegeben hat und sie sich vertippt hat. Mir drängt sich nun der Verdacht auf, dass Holger, das fleissige Lieschen, vielleicht derjenige ist, der gerne Urlaubskatzen aufnimmt! Siehe Blog-Eintrag "Katzenpflegestation"!

 

Mein Buch:

My book:

Christine Hohenstein: Vintage Charme - Collagenmalerei in  Acryl