Waterworks

 

Waterworks - das ist ein einzigartiger Themenpark bei Coromandel. Neben originellen Wasserkrafterfindungen steht der Naturschutz im Vordergrund. Im Park lernen Kinder und Erwachsene an Kunstwerken spielerisch physikalische, biologische und historische Dinge. Chris Oglivie hat es geschafft, auf dem Stück Land, das er von seinem Vater vererbt bekam, ein erfolgreiches, lebendiges Kunstwerk zu schaffen, auf dem Junge und Alte vor Freude quieken. Ohne High-Tech, ohne Pling-pling, mit ganz einfachen simplen Alltagsgegenständen eingebettet in die wundervolle Natur. Der Park wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet.

 

 

Neben den Hühnern, Enten, Katzen, Schweinen :-) waren wir heute die einzigen Gäste. Niemand sonst geht in der Nebensaison bei aufkommendem Regen dorthin. Schade für den Park, grandios für uns! Wir konnten uns austoben und uns mal so richtig hängen lassen...

 

Pottery Art auch hier überall
Pottery Art auch hier überall
Männer...
Männer...
"Manager heute"
"Manager heute"
Musikwalze aus alten Messern  - mit Wasserkraftantrieb
Musikwalze aus alten Messern - mit Wasserkraftantrieb
asiatische Vogelscheuche
asiatische Vogelscheuche
Kiwi-Dach
Kiwi-Dach
Naturbadeparadies
Naturbadeparadies
Bootsrennen
Bootsrennen

 

Und es ist Herbst. Mitten im Mai.

 

Ein paar Regentage beginnen...

 

...und wir fahren weiter in den Osten der Peninsula, nach Hahei.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Frau Tana (Dienstag, 15 Mai 2012 11:14)

    Der Park ist ja der totale Wahnsinn. Da will ich auch hin! Jawoooohl!!!

  • #2

    Sabine (Montag, 21 Mai 2012 12:34)

    Ich hab noch ein paar Eckchen frei in unserem Garten - jetzt weiß ich was ich da hin bau - die Schrebergärtern werden sich wundern - oder auch nicht mehr nach meinem eingehäkelten Baum, der Girlande aus Tüten und der genähten Fahne - ach ja und der alten Tür, die zwischen den Bäumen steht und nach irgendwo führt!

  • #3

    christine-hohenstein (Montag, 21 Mai 2012 22:24)

    Ich finde, so einem eingehäkeltem Baum kann man locker noch ein paar alte Gabeln, Löffel und Messer umhängen! Oder hast du dich doch für das Wasserrad aus alten Töpfen und Babyhaferln entschieden?

 

Mein Buch:

My book:

Christine Hohenstein: Vintage Charme - Collagenmalerei in  Acryl