Mi

26

Dez

2012

Frohe Weihnachten*圣诞快乐*Shèngdàn kuàilè

 

Mein erstes Weihnachtsfest in meinem Leben, das ich NICHT im Bayerischen Wald verbracht habe. So habe ich ganz chinesisch einen Plastikchristbaum gekauft, der schließlich so groß war, dass mir die Dekoration nicht gereicht hat. Also habe ich das Cupcake-Deko-Set umfunktioniert :-)

 

Eigentlich wollten wir auch in die Kirche gehen. Aber hier in Kai Fa Qu gibt es wohl keine. Nur "family churches", also in Privatwohnungen, wo sich dann die wenigen christlichen Chinesen zum Beten treffen. 

Also haben wir es uns halt daheim weihnachtlich gemacht und viele Freunde eingeladen. 

Ich muss sagen, es war schön, mein erstes Fest im Fernen Osten. Milla hat sogar eine Filzmaus bekommen - ich glaube, ihr hat es auch gut gefallen mit all der Glitzerpracht und persönlichem Baum!

 

 

Friends
Friends

 

Merry Christmas everybody!


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Frau Tana (Montag, 28 Januar 2013 05:16)

    Ja schön war's...auch wenn's so fern der Heimat war. Und hoch lebe Face Time - deine Eltern haben so schön gesungen.
    I like it!

 

Mein Buch:

My book:

Christine Hohenstein: Vintage Charme - Collagenmalerei in  Acryl