Immer wieder sonntags... 7 Sachen

"Immer wieder sonntags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig." Frau Liebe ruft zum Mitmachen auf. 

 

Hier sind meine 7 Sachen: (heute wieder aus China)

 

*"Every Sunday ... 7 pictures of things for which I have used my hands on that dayWhether for 5 minutes or 5 hours is not important." An idea of "Frau Liebe".
 
Here are my 7 things:
(today back in China)*

meinen Hippie-Rock aus dem "Love of Ganesha" aus San Francisco zum ersten Mal angezogen und mich den ganzen Tag ganz großartig damit gefühlt :-)

(die Geschichte zum Rock findet ihr hier: "Peace Please oder Wie ich Ganesha meine Sonnenbrille opferte")

 

*wore my hippie-skirt from the "Love of Ganesha", a shop in San Francisco, for the first time and felt great the whole day :-)
(the story to this skirt is here"Peace Please, or How I sacrificed my sunglasses to Ganesha")*

 

Bierkrüge gespült - von der Grillfeier gestern. Ja, es war ein recht bayerisches Wochenende! 

*Steins flushed - from our little barbecue-fiesta yesterdayYesit was a pretty bavarian weekend!*


Weißwurst-Frühstück mit Freunden in China

Barbara hat sensationelle Brezn gebacken und stärkt damit meinen chinesischen Lebensmut!

*White sausage breakfast with friends in China.
Barbara baked sensational pretzels and supports my lease-on-life here in China by doing things like that!*


mit Händen und Füßen wild gestikulierend (wegen der Sprachschwierigkeiten!) eine ganze Wagenladung voll Pflanzen gekauft und es geschafft, dass diese anstatt in den mit Schriftzeichen bedruckten Plastikkübeln in weiße Töpfe umgetopft und sogar nach Hause geliefert wurden. Puh...!

 

*gesticulating with hands and feet (due to language difficulties!); bought a truckload full of plants and even got it delivered to our homePhew ...!*


inmitten der Palmen- und Bougainville-Pracht eingenickt (genau wie Mann und Katze auch)

*dozed off surrounded by the palm trees

 and bougainvillea splendor (and so did my husband and Milla, the cat)*


einen Großeinkauf bei der Metro gemacht und an der Kasse eine Monsterschlange produziert, weil ich eine Gießkanne gekauft habe (die grüne auf dem Kassenband).

Die Kassiererin wusste weder für was das Ding gut ist, noch was es kostet. Leider war es dann die teuerste Plastikgießkanne meines Lebens. Die muss jetzt aber eine Weile herhalten!

*made a large purchase in the metro and produced a big line at the checkoutbecause of buying a watering can (the green one on the cash register tape).
The cashier didn't know what the thing is good fornor what it costs. Unfortunately it was the most expensive plastic watering can in my life. It has to serve now for a while!*

vor einem Rästel gestanden: 

die Beverly-Musketiere haben extra unseren Garten mit einem 1,40 m hohen Zaun gesichert, damit Milla zwar raus kann, aber in China nicht verloren geht. Der dicke Kung Fu Panda pfeift aber auf den Zaun, klettert drüber (wie das gehen soll, weiß ich auch nicht) und haut regelmäßig ab. Nun muss ich mir Gedanken machen, wie ich unser Klein-Alcatraz auf Sicherheitsstufe 10 bringe. Milla schert sich nicht weiter drum, sondern schläft erstmal tief und fest nach dem Abenteuer...

*on a loss with a riddle:
The Beverly Musketeers secured our garden with a 1.40 m high fence, so Milla should be save inside. But our fat Kung Fu Panda couldn't care less, climbes over the fence (even if I can't imagine how this should work) and breaks out regularyNow I have to think about a new solution bringing our "Little-Alcatraz" to an appropriate security level. Milla doesn't care about all that, but is sleeping deeply after her china-freedom-discovery ...*

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Mein Buch:

My book:

Christine Hohenstein: Vintage Charme - Collagenmalerei in  Acryl