Fr

11

Mai

2012

Toast Art in Hong Kong

 

Wir sind in Hong Kong angekommen. Langsam muss ich mich wieder auf China eingrooven. Ein schöner Übergang - denn Hong Kong ist toll. Shop till you drop. Meine Lieblingsmall: das K11. "Art in our live" ist dort das Motto, über die ganze Mall sind Bilder und Skulpturen zeitgenössischer, junger Künstler ausgestellt. Besonders schön: Toast Art. Die Mona Lisa aus mehr und weniger verbrannten Toastbroten (und einem Erbeermarmeladentoasteis in der Hand).

 

 

Tipp: großartiger Blick mit Kunstausstellung dahinter auf den Hafen von der Terrasse der Harbour City-Arcade. Dort unbedingt bei "House of Jasmin" Dim Sum essen!

 

Hoteltipp: Icon Hotel in Kowloon

Schönes Design mit ein bisschen grünem Eco-Flair und Hafenblick. Genialer Service: Lounge mit Pool und Spa, auch wenn man noch nicht ins Zimmer kann. Eine Dusche nach dem langen Flug ist Gold wert!!

 

 

Der absolute Knaller in der Ashley Road: das Pub "Ned Kellys Last Stand" mit täglicher Live-Dixieland-Musik. Colin Aitchison and the China Coast Jazzmen. Was für großartige Musiker!

 

0 Kommentare

 

Mein Buch:

My book:

Christine Hohenstein: Vintage Charme - Collagenmalerei in  Acryl